Conseils

Wie stellt man gute Recherchen mit Soorvey.com an?

Qualitative vs. Quantitative Methoden?
Die erste Frage, die Sie beim Erforschen einer Studie stellen müssen, ist die Art der zu verwendenden Methode. Qualitative Methoden ermöglichen es, in Bereichen zu forschen, in denen das Wissen noch begrenzt ist. Offene Fragen wie "Warum" oder "Wie" werden verwendet.
Quantitative Methoden werden verwendet, wenn das Forschungsgebiet bereits gut bekannt ist. Der Fragebogen ist dann eher mit Fragen des Typs einfache Wahl oder Multiple-Choice-zu wählen.
Die meisten Forschungsarbeiten werden allgemein als "qualitativ-quantitativ" bezeichnet, sie bestehen daher aus einer Mischung offener und geschlossener Fragen.


Wie soll ich meine Stichprobe auswählen damit sie für die beobachtete Population als repräsentativ bezeichnet werden kann?


Vollständigkeitshalber muss Ihre Stichprobe aus einer zufälligen Auswahl von Individuen aus der beobachteten Population bestehen. Die Anzahl der Teilnehmer muss ausreichend sein, um repräsentativ für die beobachtete Bevölkerung zu sein.

Wie viele Teilnehmer brauche ich für eine gute Recherche?


In einer qualitativen Studie könnten fünf oder zehn Personen ausreichen, um eine Untersuchung durchzuführen.
In einer quantitativen Studie ist die Anzahl der Teilnehmer sehr wichtig, da sie die Feinheit Ihrer Ergebnisse bestimmen wird. Je höher die Anzahl der Teilnehmer ist, desto höher ist die Leistung Ihres Tests, die zur Erkennung kleiner Effekte benötigt wird.
Auf der anderen Seite, je mehr Teilnehmer Sie haben, desto allgemeiner werden die Ergebnisse für die befragte Bevölkerung sein, das heißt die Probe wird als "repräsentativ" bezeichnet.


Wie hoch ist die Mindestteilnehmerzahl für quantitative Studien?


Für zuverlässige und repräsentative statistische Analysen wurde statistisch festgestellt, dass es eine Mindestzahl Teilnehmer pro Gruppe braucht. Wenn Sie die Auswirkungen eines Medikaments auf 4 Gruppen untersuchen, benötigen Sie mindestens 4 x 30 = 120 Teilnehmer, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten.

Wie erstelle ich einen guten Forschungsfragebogen?

Titel:
Wählen Sie den Titel kurz, klar und attraktiv für die Befragten.

Einleitung:
Schreiben Sie klar und prägnant, um die Aufmerksamkeit Ihrer Befragten zu gewinnen. Sie können über die Umfrage (Beschreibung, Zeit bis zum Abschluss, Datenschutzaspekte) oder über sich selbst (Name, Präsentation, Kontaktadresse) sprechen.a

Dankesbrief:
Vergessen Sie nicht, Ihren Befragten für die Zeit und Unterstützung zu danken, die sie Ihnen zur Verfügung gestellt haben, um Ihre Anfragen zu beantworten.

Fragebogen:
• Gestalten Sie ihn unterhaltsam, was es für die Befragten attraktiv macht.
• Gestalten Sie ihn so
kurz und prägnant wie möglich, um den Zeitaufwand für die Fertigstellung zu reduzieren.
• Stellen Sie
kurze, klare Fragen.
• Verwenden Sie ein
einfaches Vokabular, das von Ihren Befragten leicht verstanden werden kann.
Vermeiden Sie es, zwei Fragen gleichzeitig zu stellen: "Finden Sie dieses Produkt modern und innovativ? Stellen Sie stattdessen zwei Fragen: "Finden Sie dieses Produkt modern? " und "Finden Sie dieses Produkt innovativ?"
• Stellen Sie die
demografischen Fragen (Geschlecht, Alter, Gehalt usw.) am Ende Ihres Fragebogens.
Überprüfen Sie schließlich jede Frage und fragen Sie sich, ob sie sinnvoll sind.